Summe der Teile

"Die Summe der Teile ist die Vollkommenheit." (Uodal Richi)

Ob das stimmt, kann überprüft werden vom

17. Februar 2018 bis 17. März 2018.

In dieser Zeit läuft eine Aktion des BfB, des Bund freischaffender Bildhauer Baden-Württemberg - www.bfb-bw.de   im KUNSTBEZIRK.

Initiiert, kuratiert und betreut von unserem langjährigen Vorstandsmitglied Uli Gsell.

Eröffnet wurde am Sonnabend, den 17.02.2018 um 19:00 Uhr.

Eingeführt in die Ausstellung wurde dann von Dr. Sabine Heilig, Karlsruhe (PDF der Rede zur gelungenen Eröffnung siehe unten).

Eine Kuratorenführung findet statt am Sonnabend, den 03.03.2018 um 16:00 Uhr.

Die teilnehmenden Künstler

Der Bund freischaffender Bildhauer Baden-Württemberg (BFB) ist ein Zusammenschluss namhafter, in Baden Württemberg lebender Bildhauer. Als Berufsverband steht der BFB seit 1972 für künstlerische Vielfalt, Qualität und Professionalität.

„ Summe der Teile „  präsentiert 30 künstlerische Positionen - pointiert. Die ausstellenden KünstlerInnen sind

Gerhard Tagwerker ,

Walter Bausenhart,

Alois Landmann,

Beate Leinmüller,

Birgit Feil,

Birgit Rehfeldt,

Christel Friedmann,

Bernd Zimmer,

Claudia Dietz,

Dieter Kränzlein,

Ebba Kaynak,

Frank Teufel,

Hans Ginter,

Heike Endemann,

Jörg Bollin,

Jörg Failmezger,

Jörg Siegele,

Martina Lauinger,

Su min,

Michael Schützenberger,

Michaela A. Fischer,

Ralf Weber,

Silvia Siemes,

Susanna Giese,

Thomas Dittus ,

Thomas Rappaport,

Uli Gsell,

Ulrich Sälzle,

Werner Ewers,

Christoph Traub
Barbara Jäger

OMI Riesterer

Ralf Weber


Beeindruckend ist die Vielfalt der eingesetzten Materialen und Techniken: Figürliche Keramik, Stein- und Holzskulptur, Stahl- und Bronzeplastik und Mischtechniken. Dabei werden Wand, Boden und Raum des KUNSTBEZIRKs bespielt. Alle Künstler eint ein ausgesprochenes Material- und Formgefühl, welches in der Summe der Teile eine überzeugende Ausstellung ergibt“.

Rede zur gelungenen Eröffnung

Hier Slideshow Bilder der Eröffnung/Kunstwerke (erstes Bild anklicken und dann >)